Tag 35: Tamga (KG) - Almaty (KZ)

- Fahrzeit: 9h15

- Kilometer: 458

- Temperatur: 35 Grad


Um 07:30 fahren wir los an die kasachische Grenze. Vor der Grenze schrauben wir unsere aufklappbare Bettvorrichtung wieder zu - Wir haben gemerkt, dass wir so jeweils viel weniger ausladen müssen, weil die Grenzbeamten schnell die Geduld verlieren, wenn wir alles von unten hervorkramen müssen. Die Beamten fragen uns, ob wir ihnen eine Sonnenbrille, Uhr oder ein Sackmesser als „Geschenk“ da lassen können - Wir winken ab. Die Strasse vor und nach der Grenze ist in einem ziemlich schlechten Zustand, weshalb wir etwas Luft aus den Reifen ablassen. Wir haben das jetzt einige Male auf sandigem und steinigem Untergrund ausprobiert, um etwas mehr Grip zu haben (und das Risiko zu minimieren, dass wir uns eingraben oder einen platten Reifen riskieren...). Gut, haben wir einen Kompressor dabei, damit wir die Reifen anschliessend wieder aufpumpen können. Der Grenzübergang ist ziemlich klein und geht sehr schnell: Nach 40 Minuten sind wir in Kasachstan! Wir verpflegen uns unterwegs in einem spartanisch eingerichteten „Restaurant“, welches eher dem Wohnzimmer der hier lebenden Familie gleicht. Auf dem Weg in die Stadt Almaty fahren wir bei einem Charyn-Canyon mit einem klaren, blauen Fluss vorbei. Wir machen einen Stop zum Baden - Eine willkommene Erfrischung!






51 Ansichten
Kontakt
reiseblog abonnieren
reiseblog abonnieren

Verein grenzen-los.ch

Forelstrasse 36

3073 Ostermundigen​​

info@grenzen-los.ch

MITGLIEDER
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Flickr Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now