Kontakt
reiseblog abonnieren
reiseblog abonnieren

Verein grenzen-los.ch

Forelstrasse 36

3073 Ostermundigen​​

info@grenzen-los.ch

MITGLIEDER
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Flickr Icon

Tag 33: Karakol (KG) - Song-Kul (KG)

- Fahrzeit: 11h

- Kilometer: 443

- Temperatur: 27 Grad (Nachts: 6 Grad)


Das heutige Tagesziel ist der Song-Kul-See in Zentralkirgistan. Uns fällt auf, dass die Köpfe der Einheimischen bereits viel asiatischer aussehen, seitdem wir den Iran verlassen haben. Über Berglandschaften fahren wir ins Gebirge hoch und machen Halt bei Flüssen, welche häufig von Rössern, Kühen und Ziegen umgeben sind. Nach dem Mittag gelangen wir wieder auf ungeteerte Strassen und müssen unser Tempo reduzieren. In den Bergen sehen wir viele Familien, welche ein einfaches Leben in einer kleinen Jurte führen. Einige von ihnen vermieten Schlafplätze an die Gäste, um sich ein kleines Einkommen dazu zu verdienen. Auch wird in den Bergen Kohleabbau betrieben. Schliesslich erreichen wir dann den Song-Kul-See auf 3‘100 Metern, wo wir übernachten. Die kühlen Temperaturen stellen einen krassen Kontrast zur Hitze der letzten Tage dar. Wir errichten deshalb ein Lagerfeuer (hauptsächlich aus Kuhdung, denn die Baumgrenze haben wir bereits lange überschritten und Feuerholz ist rar...) und kochen uns einen warmen Tee.






30 Ansichten